Sie befinden sich hier |Anwendung / Produkte»Kältemessung

Kältemessung für Wasser und Wasser-Glykol-Gemische

Anwendung

• Kältezähler für Anwendungen in der Klimakälte, typischen Temperatur-Spreizung 6/12 °C
• Kältezähler für Industriekälte, Wasser-Glykol-Gemische
• Prozesskälte für Kühlanlagen oder Produktionszwecke
• Leistungsüberprüfung von Kälteerzeugern


Produktgruppe"autarkon"  (Differenzdruck)

mit Messring / Kreuzsonde als Wirkdruckgeber     

Produktgruppe "ultrakon" (Ultraschall)



Produktgruppe "epykon" (magnetisch-induktiv)



                                                                                                                    

  

                                    

EKZ 211.7                  

 

 

 

EWZ 817-T           

EWZ 617

Kältemengenzähler für Wasser und Solen
optional silikonfrei
(geeignet ab -20°C bis +50°C)               

Kältemengenzähler für Wasser
als Gewinde- und Flanschzähler
(+2°C bis +50°C)

Kältemengenzähler für Wasser und Solen
eichfähig nach K7.2 (PTB)
ab DN25 (-10 bis +70°C)


Vorteile

• eichfähig nach K7.2 (PTB)
• unempfindlich gegenüber Magnetit-Ablagerungen
• Plausibilitätsprüfung während des laufenden Betriebes möglich (EKZ 211.7)
• kleiner bleibender Druckverlust
• optional in silikonfreier Ausführung (EWZ 211.7)